Das Weingut

„Ahn ist das kleinste und schönste Dorf an der luxemburgischen Mosel!“
(Robert Max, Winzer und Weingutbesitzer)

Wenn Sie das kleine Moseldorf besuchen, werden Sie Robert Max sofort zustimmen: Ahn bezaubert mit nostalgischem Charme und prachtvoller Baukunst. Überall entlang der Dorfgassen künden stilvolle Winzerhäuser von langer Tradition im Weinbau. Direkt am Ortseingang von Ahn findet man das Weingut (oder wie man hier in Luxemburg sagt: die Domaine Viticole) Max-Lahr et Fils. Das lachsfarbene Gebäude mit den weißen Fensterläden und dem schmiedeeisernen Zaun wirkt wie ein steinerner Zeitzeuge – einladend, gemütlich und gelassen. So gesehen ist die Architektur des Weinguts ein bisschen Spiegelbild der Persönlichkeit von Robert Max und seiner Weinherstellung. „Meine Weine gären bis zu zwei Monate lang“, erklärt der Weinbauer. In der Ruhe liegt die Kraft – und manchmal eben auch ein guter Wein.

In der Probierstube können bis zu zehn Gäste an einer Weinverkostung teilnehmen, größere Gruppen sind auf Anfrage ebenfalls möglich. Robert Max organisiert auf Wunsch auch nahe gelegene Übernachtungsmöglichkeiten und einen Shuttleservice.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Unsere Weinstube
Wir laden Sie herzlich dazu ein, unsere Weine in unserer Probierstube zu verkosten, doch bitte melden Sie sich vorher an. Merci, für Ihr Verständnis!
Für eine direkte Kontaktaufnahme klicken Sie einfach → hier.

Wir sind jederzeit gerne für Sie da!

Von Montag bis Freitag können Sie ab 8.00 Uhr anrufen – oder einfach bei uns anklingeln. Wochenend-Termine sind nach telefonischer Absprache ebenfalls möglich.